Löffler Diakoniewerk

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH

Diakonie-
sozialstationen gGmbH

Suche

In
christlicher
Tradition

Was ist eine Demenz?

Der Begriff Demenz kommt aus dem Lateinischen und heißt wörtlich übersetzt „Entgeistung“. Die erste Silbe „de“ heißt weg, während „mens“ das lateinische Wort für Geist ist.

Es gibt viele Formen der Demenz. Er ist sozusagen ein Sammelbegriff. Demenz ist nicht die eigentliche Krankheit, sondern eine Gruppe von Symptomen, die unterschiedliche Formen und Ursachen haben können. Leitsymptome sind der Verlust besonderer geistiger Fähigkeiten, Verschlechterung der Gedächtnisleistung, des Denkvermögens, der Sprache und des praktischen Geschicks. Diese Veränderungen haben zur Folge, dass Menschen mit Demenz ihre alltäglichen Aufgaben nicht mehr ausführen können.

Weitere Informationsmaterialien


Kontakt

Ansprechpartnerin:
Frau Nadine Gröger
Qualitätsmanagementbeauftragte

E-Mail: nadine.groeger@loeffler-diakoniewerk.de
Tel.: 0 36 21 733 799 0
Fax: 0 36 21 733 799 16


Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
Diakoniesozialstationen gGmbH
Brühl 9
99867 Gotha